Seiten

Sonntag, 3. Juli 2011

Die erste Hochzeit!

Gestern war die erste Hochzeit hier im French Estate, die ich miterleben durfte. Da ich noch 6 weitere mitorganisieren darf, wird es noch viele Fotos geben. Ich versuche euch somit die ganz individuellen Details zu zeigen, die sich das Brautpaar ausgedacht hat.










Ganz individuell an dieser Feier waren die chinesischen Elemente. Die Braut ist eine "halbe Chinesin" und so haben sie bei der Trauung einen chinesischen Brauch gehabt. Hinzu kommen die gefalteten Origamikraniche. 1000 Kraniche sind ein Zeichen oder Symbol für Glück.
Der Bräutigam hat mir gestern allerdings erzählt, dass sie nur so auf 500 gekommen sind (o; Sie waren überall verteilt und schauten dem ganzen Spektakel zu....

Ein anderes süßes Detail waren kleine Schächtelchen mit "Vergissmeinnicht-samen", die jeder Gast von seinem Platz mitnehmen durfte.

3 Dinge, für die ich dankbar bin...
... glückliche Gäste nach einem gelungenen Abend.
... gute Gespräche mit Sarah (bei ihr wohne und arbeite ich)
... Schmetterlinge, Papageie, interessante Riesenkäfer.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

...ob die Praktikantin wohl die ganzen Vögel falten musste??? ;)
Fragt sich Silvia

*HANNE* hat gesagt…

Schön, daß wir dabei sein dürfen bei Deinem Abenteuer! Was ich bisher gesehen habe, gefällt mir schon sehr gut!! Ich freue mich auf mehr :)
Lieben Gruß *Hanne*

Kleine Freude hat gesagt…

Hey Silvia und Hanne,
ihr seid mir zuvorgekommen mit euren Kommentaren (o; Ich konnte meinen Blog nicht ganz beenden, bevor ich weg musste... jetzt aber noch der Rest der Story.

Vielen Dank für euer Interesse. Freue mich immer sehr!
Persis

Anonym hat gesagt…

Hi Persis!

Was ist denn das auf dem vierten Bild von oben? Die Kraniche (auf der Torte) sind eine tolle Idee (vielleicht auch fürs Sola)!

Viel Spaß bei den noch folgenden Hoch- und Zwischenzeiten!
Doro

Kleine Freude hat gesagt…

Das 4. Bild von oben:
Das sind alte Rahmen, die mit Bändern bespannt sind. An diesen sind kleine Klämmerchen befestigt, die die Platzkärtchen festhalten. Jeder Gast kann somit seinen Namen und seinen Tisch finden.... und hat eine Beschäftigung (o;

Carolin hat gesagt…

Und wo ist das Brautpaar? Das schöne Brautkleid??? ;)

Ich war gestern mit einer Freundin ein Brautkleid kaufen... wunder wunderschöne... also für meine Freundin, nicht für mich ;)