Seiten

Dienstag, 23. August 2011

Beerenalarm!


Ich liebe den Sommer und ganz besonders die Zeit, in der die Beeren reif werden. Die Himbeersaison ist ja leider schon vorbei, dafür sind jetzt die Brombeeren an der Reihe....
Für mich ist das Pflücken jedes Mal ein Erlebnis. Es hat etwas sehr wohltuendes an sich, sie zu finden, zu pflücken, zu verkosten, zu sammeln und nach einer Weile die Menge zu bestaunen.
Man kann anderen eine Freude machen mit frisch gepflückten Früchten oder Köstlichkeiten, die aus den Beeren zubereitet werden....

Wir machen jedes Jahr "Brombeercrumble".... mh... das müsst ihr mal ausprobieren.
Ich backe es nach Gefühl, aber ich habe hier ein gutes Rezept für euch gefunden.... und hier gibt es tolle Bilder dazu!

Brombeer-Crumble


3 cups frische oder gefrorene Brombeeren
2-3 EL Zucker
1 EL Mehl oder Stärke


Die Zutaten zusammen mischen und in eine gefettete Auflaufform geben. In den vorgeheizten Backofen bei 190°C 20 min backen.


1/4 cup Mehl
1/4 cup grobe Haferflocken
1/4 cup braunen Zucker
(1/2 TL Zimt)
3 EL weiche Butter


Während das Obst im Ofen ist, diese Zutaten mit den Händen kneten bis eine "Streuselkonsistenz" entsteht.
Nach den 20 min die Streusel auf das Obst streuen und nochmals 15 min backen bis diese schön knusprig sind. Das ganze warm mit kühlem Vanilleeis genießen!

Meine Erfahrung: Man kann die Streusel auch schon von Anfang an auf dem Obst verteilen.... und meistens lieben die Gäste ganz besonders viele Streusel, somit kann man ruhig ein wenig mehr von ihnen machen (o;

Ach ja, habt ihr vielleicht ein Rezept für mich? Ich denke immer wieder, dass man doch bestimmt was feines Würziges mit Brombeeren machen könnte, oder?! Vielleicht ein spezieller Salat oder etwas ähnliches.... was denkt ihr? Any Ideas?

3 Dinge, für die ich dankbar bin...
... die Natur.
... kleine süße Früchte.
... das Geschenk zu ernten.

Kommentare:

Carolin hat gesagt…

Ich habe ein Rezept für eine Kartoffelpizza... möchtest du das haben?
Ist mein Geheimrezept gegen den großen Hunger von Robert ;)

Und für einen Salat hab ich auch ein Rezept...

Kann ich dir nur beides erst schreiben, wenn ich's rausgesucht habe :)

Carolin hat gesagt…

Ach so... die Rezepte sind aber alle ohne Brombeeren ;), vielleicht kannst du sie dann ein anderes Mal nachkochen, wenn die Saison vorbei ist.