Seiten

Mittwoch, 20. April 2011

Die Sommerküche.

Diese Woche haben unser Nachbar und mein Vater den Teich des Nachbarn geplündert.


Und so haben wir gestern mittag im Sonnenschein frische Forelle genossen. Mit Thymian, Lorbeer, Petersilie und Zitrone! Welch ein Genuss!



Dazu gabe es Kartoffelspalten, die mit Olivenöl beträufelt und mit Cayennepfeffer, Paprika und Salz gewürzt wurden. Perfekte Kombi!



Unsere Nachbarin meinte ganz cool: "Wenn die Augen rauskommen, ist er gar!" Hört sich makaber an, ist aber wahr (o;

Ach ja, den Giveawayday nicht vergessen. Bis Samstag, 23.04.2011 12.00h deutscher Zeit könnt ihr einen Kommentar hinterlassen und ihr seid bei der Verlosung mit dabei... für eine kleine Freude zum Frühling!
Was mich freuen würde, wenn euer Kommentar eine Ahnung hinterlässt, welche Themen euch auf meinem Blog besonders interessieren!??!
Uuuund, da wäre noch etwas. Es gab gestern oder heute?! den 100. Kommentar! Wie schön. Liebe Birte, melde dich doch bitte per Email bei mir!

3 Dinge, für die ich dankbar bin...
... eine sehr gute Aussicht.
... morgen kommt mein Bruderherz aus der Ferne.
... die Bienen und Insekten schwirren um die Obstbäume... das verspricht Gutes!
... ach ja, für Rhababersirup... habe heute welchen gemacht... muss ich euch morgen mehr erzählen.

Kommentare:

*HANNE* hat gesagt…

Auf Deinen Rhabarbersirup bin ich schon gespannt! Ansonsten wieder sehr "leckere" Fotos - obwohl ich kein sooo großer Fischesser bin :)

Liebe Grüße

Carolin hat gesagt…

Ich mag an deinem Blog, dass ich so das Gefühl habe, wenigstens ansatzweise mit zu bekommen, was in deinem Leben so passiert. Und ich freue mich über die wunderschönen Fotos.