Seiten

Samstag, 28. Mai 2011

Die Erdbeeren.


Ich habe mir etwas überlegt! Vielleicht schaffen es nicht alle von euch, heute die umliegenden Erdbeerfelder aufzusuchen, möchten sich aber trotzdem an Erdbeeren erfreuen?!?
Ich häkel zwischendurch auf meinen Zugfahrten kleine Erdbeerlesezeichen und würde gerne einem von euch eine Freude damit machen. Hinterlass also einfach einen Kommentar und erzähl mir wie deine diesjährige Erdbeersaison ausschaut.... an Christi Himmelfahrt verlose ich dann eins und verschicke es an den Gewinner!!

3 Dinge, für die ich dankbar bin...
... leckere Pfannenpizza.
... neue Bekannschaften in Paris.
... ein Zuhause.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi Persis,

sicherlich werden dieses Jahr die einen oder anderen Erdbeertörtchen verputzt.

Ebenso gab es schon einen Erdbeer-Shake. Auch immer sehr lecker.

Deine Bilder von den Erdbeeren, sehen sehr schön aus.

Viele Grüße
Anne

Eunike hat gesagt…

Liebe Persis,

Britta, Lilli und ich sind heute auf dem Erdbeerfeld gewesen und haben sooooo viele Erdbeeren gepflückt und genascht. In Quark haben wir sie gedippt und köstliche Marmelade gekocht! Mhm....macht Lust auf mehr. Zum Beispiel Quarknockel und Erdbeersauce...

Schönen Abend!

Eunike

*HANNE* hat gesagt…

Selbstgepflückt habe ich am Wochenende leider keine, dafür aber super-leckere kleine Erdbeerchen gekauft. Nach Deinem Beitrag "mußte" ich einfach welche haben :)

Wunderschönes, altes Geschirr übrigens welches Du zum Fotografieren verwendet hast. Hätte ich auch gerne :)

Carolin hat gesagt…

Hi,

meine Erdbeersaison... eigentlich habe ich nie wirklich eine Erdbeersaison. Ich halte das aber für eine tolle Idee... vielleicht führe ich mal eine ein. Und wenn das Erdbeer pflücken mit Kindern so viel Spaß macht, vielleicht nehme ich mir dann mal Robert's Neffen mit auf's Feld... oder ist man mit 3 Jahren dafür noch zu klein?

Sonnige Grüße

Anonym hat gesagt…

Du Liebe sammelst dankbare Gefühle im eigenen und allen Leserherzen!

Unsere "Erdbeersaison" feiern vor allem unsere Kinder auf dem Mini-Erdbeerfeld in unserem Garten.
Gestern haben sie lange dünne Stöckchen blankgeschnitzt und jedes hat sich einen eigenen Erdbeerspieß zusammen gepflückt, ein andern mal schmelzen sie Schokolade und tunken die edelsten Pralinen, es gibt Erdbeeren in Joghurt oder Stippmilch, oder als pürierte Sauce über Vanilleeis,...
Und wir Eltern profitieren für ein Lob von allen Köstlichkeiten : )
Dieses "Eben-mal-was-im-eigenen-Garten-in den Mund-pflücken-können" ist ein richtiges Glücksgefühl für sie, ein Geschenk des Himmels!

Liebe Grüße
Birgit